ASV Michelfeld, Abteilung Fußball/1. und 2. Mannschaft:

Spielabsagen und Verlegungen (5 Spiele der 1. Mannschaft und 4 Spiele der 2. Manschaft):
# Sa., 7.10., 16 Uhr: ASV Michelfeld I - SG SV Wolfsberg/TSV Geschwand I -> Abgesagt. Nachholtermin Sa., 25.11., 14.30 Uhr (wenn der Heimverein ASV Michelfeld wieder absagt, findet das Spiel am Folgetag So., 26.11., 14.30 Uhr bei der SG SV Wolfsberg/TSV Geschwand statt).
# So., 29.10., 13 Uhr: SG SpVgg Weißennohe II/TSV Gräfenberg II - ASV Michelfeld II -> Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018 (voraussichtlich am So., 11.03., 13 Uhr).
# So., 29.10., 15 Uhr: SpVgg Weißenohe I - ASV Michelfeld I  -> Abgesagt. Nachholtermin So., 11.03., 15 Uhr.
# Di., 31.10., 15 Uhr: ASV Michelfeld I - ASV Forth I -> Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018 (voraussichtlich im Mai).
# Do., 2.11., 18.30 Uhr: ASV Michelfeld II - SV Moggast II -> Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018 (voraussichtlich im Mai).
# So., 12.11., 12.30 Uhr: FC Troschenreuth II - ASV Michelfeld II ->Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018 (voraussichtlich im Mai).
# So., 12.11., 14.30 Uhr: FC Troschenreuth I - ASV Michelfeld I ->Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018 (voraussichtlich im Mai).
# Sa., 18.11., 12.30 Uhr: SG SC Kühlenfels II/SV Kirchenbirkig-Regenthal II - ASV Michelfeld II ->Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018.
# Sa., 18.11., 14.30 Uhr: SV Kirchenbirkig/Regenthal I - ASV Michelfeld I ->Abgesagt. Nachholtermin im Jahr 2018.

=> Mögliche Nachholspieltermine gemäß offiziellen Rahmenterminplan:  Sa./So., 25./26.11., So., 11.03., Di., 1.05., Pfingst-Sa., 19.05. und Fronleichnam Do., 31.05.. Zudem können an allen Wochentagen Spiele angesetzt werden. Das Osterwochenende (Sa., 31.03. und Mo., 2.04.) bleibt normalerweise spielfrei.

 

Doppeleinsatz am Feiertag

Michelfeld (obl)
Der ASV Michelfeld tritt zwei Tage nach dem neunten Spieltag bereits zur zehnten Runde an. Am 3. Oktober spielt die „Zweite“ (Tabellenführer in der B-Klasse 4) um 14 Uhr beim Elften FC Pegnitz II und die „Erste“ um 16 Uhr einige Kilometer weiter an der B2 in der Fränkischen Schweiz.

Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund
SV Hiltpoltstein – ASV Michelfeld (Dienstag, 16 Uhr/Tag der Deutschen Einheit)
Die Gastgeber (aktuell Fünfter, letzte Saison Vizemeister) um Spielertrainer Florian Wehrfritz haben am Sonntag beim 6:0-Heimsieg gegen den schwächelnden Dreizehnten 1. FC Eschenau klar gewonnen und haben derzeit fünf Punkte Rückstand auf das Führungstrio Michelfeld, Gößweinstein und Kirchenbirkig/Regenthal.

Die ASV–Kicker sind mit bisher 45:7 Toren in neun Spielen sowohl defensiv (schon sechs Mal ohne Gegentor) als auch offensiv in beachtlicher Form und wollen diese Erfolgsphase (nach der einzigen Saisonniederlage in Gößweinstein am 27. August seitdem 3:0, 5:2, 12:0, 4:0 und 7:0 siegreich) so lange wie möglich fortsetzen.

Das Fehlen der vier Stammkräfte Torjäger Jose Sanchez Torres (von Ende September bis März sechs Monate beruflich im Ausland), Kapitän Markus Schäffner und Max Zerreis (beide noch im Urlaub) und Lukas Knappik (erhält nach Verletzung nun am Dienstag in der zweiten Mannschaft Spielpraxis) wird wie am vergangenen Sonntag der große und leistungsstarke Gesamtkader gut kompensieren.

SR-Einteilung: Karl-Martin Opel (SV Ramsenthal, Gruppe Bayreuth).

Voraussichtliches Mannschaftsaufgebot ASV Michelfeld I (Treffpunkt: Dienstag, 14.20 Uhr in Michelfeld): Sattler – Looshorn, Lehner, Schwendner, Kohl, Hofmann, M. Gsell, F. Beyer, Meier, Caliskan, Gropp, P. Siegler, D. Akdemir, F. Leisner, P. Gradl.

Letzte Ergebnisse gegeneinander:
# KK 3 Erl./Peg.: ASV Michelfeld – SV Hiltpoltstein 1:2 (Sonntag, 28. Mai 2017).
# KK 3 Erl./Peg.: SV Hiltpoltstein  - ASV Michelfeld 1:1 (Samstag, 5. November 2016).
Seit 2012/2013: 8 Spiele, 1 Sieg, 1 Unentschieden, 6 Niederlagen, 8:18 Tore, 4 Punkte.
_______________________________________________________________________________

B-Klasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund
FC Pegnitz II – ASV Michelfeld II (Dienstag, 14 Uhr/Tag der Deutschen Einheit)
Die Gastgeber, die in den letzten fünf Saisons immer zwischen Rang drei und sechs landeten, stehen nach einer (gemäß Spielbericht) „unglücklichen Heimniederlage“ mit 2:4 gegen den 1. FC Eschenau auf dem elften Tabellenplatz – mit aktuell 12:17 Toren und sieben Punkten aus sieben Spielen.

Die ASV-Reserve darf nach der vermeidbaren Heimniederlage gegen die SpVgg Obertrubach und der hohen Niederlage in Pegnitz in der vergangenen Saison eine Reaktion zeigen – mit Konzentration in der Defensive, Geduld im Spielaufbau und der notwendigen Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor.

Im Vergleich zum Sonntag-Spiel stehen Lukas Knappik (vom Stamm  der „Ersten“, erhält Spielpraxis nach einer Verletzungspause) und Mathias Trenz für Christof Lindner (beruflich verhindert) und A-Junior Fabian Ziegler (noch am Knie verletzt) im 14-Mann-Aufgebot.

SR-Einteilung: Mustafa Sapkaya (SV Hohenstadt, Gruppe Pegnitzgrund).

Voraussichtliches Mannschaftsaufgebot ASV Michelfeld II (Treffpunkt: Dienstag, 12.30 Uhr in Michelfeld. Abfahrt: Dienstag, 12.40 Uhr in Michelfeld): Mlynek – A. Beyer, Al. Trenz, Sebald, D. Siegler, Aron, P. Gradl, Knappik, F. Leisner, Thumbeck, Lungershausen, B. Ziegler, Budek, M. Trenz.

Letzte Ergebnisse gegeneinander:
# B 4 Erl./Peg.: FC Pegnitz II – ASV Michelfeld II 5:0 (Freitag, 2. Juni 2017).
# B 4 Erl./Peg: ASV Michelfeld II – FC Pegnitz II 4:2 (Sonntag, 5. März 2017).
Seit 2013/2014: 8 Spiele, 3 Sieg, 1 Unentschieden, 4 Niederlagen, 16:20 Tore, 10 Punkte.

Zusätzliche Informationen