Dieses Mal nur Niederlagen

A-, B- und C-Junioren konnten ihre Tabellenplätze nicht verbessern – viel Einsatz nicht belohnt – Saison vom 3. September bis 12. November

Auerbach/Michelfeld (obl)
In der vergangenen Woche (KW 44, 31. Oktober bis 6. November) waren nur drei von neun Fußball-Juniorenmannschaften der SG Auerbach (SV 08 Auerbach plus ASV Michelfeld) in der Herbstrunde 2022 im Spielkreis Amberg/Weiden am Ball. Es „hagelte“ leider drei Niederlagen und aktuell stehen die Ränge zwei bis sechs in sechs BFV-Ligen mit einem offiziellen Ergebnisdienst in den Tabellen.

Die A-Junioren haben mit 15 Spielern die Halbserie in der U19-Kreisliga Süd als Fünfter unter acht Teams beendet – nach nur fünf Spielen mit 11:20 Toren und sieben Punkten. Jannik Friedl traf vier Mal. Die zwei ausgefallenen Spiele beim Sechsten DJK Ensdorf und gegen den Vierten SG DJK Ehenfeld-Massenricht werden nicht mehr nachgeholt, da der BFV in München die Vorgabe machte, dass die Herbstrunde der A-Junioren bis Ende Oktober abgeschlossen werden muss. Da nun keine Spiele mehr stattfinden, findet auch kein Trainingsbetrieb der SG Au-U19 mehr statt. Seit Anfang November können die A-Junioren bei den Herren ihres jeweiligen Stammvereins mittrainieren und spielen, die noch bis 20. November im Einsatz sind.

Am B-Platz in der Langgräfe in Michelfeld verloren die B-Junioren am Samstagnachmittag gegen die SG SV Hahnbach mit 0:2. Vor 30 Zuschauern gingen die Gäste (neuer Zweiter), die das Hinspiel mit 6:1 gewannen, in der vierten Minute durch einen Aufsetzer-Schuss aus halbrechter Position im Sechzehner glücklich in Führung. SG Au-Mittelstürmer und Torjäger Michael Singer zielte zentral in der Box in Minute 36 knapp rechts am Pfosten vorbei. Hahnbach hatte einige klare Torchancen in beiden Halbzeiten, die der einheimische Torhüter mit etlichen Paraden zunichte machte. Beim 0:2 (flacher platzierter Distanzschuss schlug rechts unten ein, 57.) war er machtlos. Auerbach kämpfte leidenschaftlich und hätte bei einigen wenigen Torannäherungen durchaus mindestens einen Treffer verdient gehabt. Mit zehn Punkten und 11:19 Toren aus neun Spielen steht vor dem letzten Spieltag zwar „nur“ der fünfte und somit vorletzte Platz in der U17-Kreisklasse Süd zu Buche – aber mit sehr vielen jungen Spielern (einige noch für die C-Junioren spielberechtigt) im Stamm-Kader ist die Tabellenposition „kein Beinbruch“. Mit einem Sieg am Samstag ist sogar noch Rang drei möglich.

Die C-Junioren verloren am Freitagabend zu Hause in Welluck (Sportgelände am Sand) gegen den SC Germania Amberg knapp mit 3:4. Nach einem frühen 0:2-Rückstand (2., 7.) antwortete Auerbach mit dem 1:2 (15.), doch Amberg traf noch vor der Halbzeitpause zum 1:3 (23.). Die Gastgeber konnten kurz nach dem Seitenwechsel auf 3:3 stellen (36., 38.), mussten aber wenig später (40.) das 3:4 hinnehmen. Bei einer Restspielzeit von 30 Minuten und einigen hochkarätigen Chancen gelang der Ausgleich vor 35 Interessierten nicht mehr. Mit 26:21 Toren und beachtlichen zwölf Punkten aus acht Spielen kann das Trainer-Duo Kevin Hudert/Thomas Braun als Fünfter unter neun Mannschaften in der U15-Kreisliga Süd mit der Entwicklung in der Herbstrunde zufrieden sein. Im November sind noch zwei Freundschaftsspiele gegen Teams aus dem Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund geplant.

Mit der 2:0-Niederlage am Freitagabend in Weiherhammer gegen die SG SV Etzenricht bleiben die D-Junioren als Sechster Tabellenletzter in der U13-Kreisklasse Süd – mit derzeit vier Punkten und 10:23 Toren aus neun Spielen. Die zwei Gegentore fielen erst in der zweiten Halbzeit in Minute 41 und 45. In den letzten 15 Minuten sahen die 24 Besucher keine Treffer mehr. Bei nur noch einem ausstehenden Spiel kann die D9 der SG Au die zwei vermeintlichen „Abstiegsplätze“ rein rechnerisch nicht mehr verlassen.

Die E1-Junioren haben bereits vorletzte Woche die Herbstrunde in der U11-Kreisgruppe AS-02 mit dem dritten Platz unter sechs Teams bilanziert – mit zwölf Punkten und 27:7 Toren aus fünf Spielen.

27:8 Treffer und zwölf Zähler aus fünf Begegnungen sind die positiven Zahlen der
E2-Junioren, die als Zweiter unter sechs Mannschaften die U11-Kreisgruppe AS-07 auch fast die „Meisterschaft“ holten.

Die F1-Junioren (U9-Kreisgruppe AS-02) beendeten am letzten Donnerstagabend im Oktober mit einem Auswärtsspiel beim SV Loderhof/Sulzbach die Herbstrunde 2022 mit fünf Spielen. Einen Tag später schloss die F2-Mannschaft gegen den SV Raigering V ihre Runde in der U9-Kreisgruppe AS 08 ab. In diesen sogenannten „Fair-Play-Ligen“ des BFV gibt es offiziell keinen Ergebnisdienst und keine veröffentlichte Tabellen.

Zudem liegen von Spieleinsätzen und Termine der G-Junioren bis dato nichts vor.

Die nächste Spiele der neun Mannschaften der SG Auerbach im Überblick:
# A-Junioren (U19-Kreisliga Süd Amberg/Weiden): Das letzte Spiel war am Sonntag, 30. Oktober. Die Herbstrunde ist somit beendet.
# B-Junioren (U17-Kreisklasse Süd): SG SV Kohlberg-Röthenbach/3. – SG Auerbach/5. (Samstag, 12. November, 14 Uhr, Spielort Kemnath a.B.).
# C-Junioren (U15-Kreisliga Süd): Freundschaftsspiel SV Schwaig – SG Auerbach (Samstag, 12. November, 10.30 Uhr).
# D-Junioren (U13-Kreisklasse Süd): SG Auerbach/6. – SV Raigering III/4. (Freitag, 11. November, 17 Uhr, Michelfeld).

# E1-Junioren (U11-Kreisgruppe AS-02): Die SG Auerbach hat ihr abschließendes Match in der Herbstrunde am 21. Oktober absolviert.
# E2-Junioren (U11-Kreisgruppe AS-07): Für die SG Auerbach II ist die Herbstrunde mit dem letzten Spiel am 22. Oktober bereits beendet.
# F1-Junioren (U9-Kreisgruppe AS-02): Die SG Auerbach hat ihr abschließendes Match in der Herbstrunde am 27. Oktober absolviert.
# F2-Junioren (U9-Kreisgruppe AS-08): Für die SG Auerbach II ist die Herbstrunde mit dem letzten Spiel am 28. Oktober bereits beendet.
# G-Junioren: Noch keine Termine für Freundschaftsspiele und Turniere bekannt.

obl.
____________________________________
Im Bild: Martin Keil ist der Kapitän der Fußball-B-Junioren der SG Auerbach (U17-Kreisklasse Süd Im Bild: Amberg/Weiden), die sich tapfer in ihrer Liga entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folgt uns

© - ASV Michelfeld 1946 e.V.