Skip to main content

Spielbericht: Starke Michelfelder mit wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt

ASV holt überzeugend sechsten Auswärtssieg – Aufsteiger Elbersberg nun seit zehn Spjelen ohne Dreier

Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund, Herren
23. Spieltag
Donnerstag, 2. Mai 2024, 18.30 Uhr (Nachholspiel vom Sonntag, 21. April, 15 Uhr):
TSV Elbersberg – ASV Michelfeld 0:4 (0:3)
Die Gastgeber (auf dem Relegationsplatz 14, letztes Dreier am 5. November gegen den FC Thuisbrunn mit 5:3) begann im Vergleich zum letzten Spiel am Sonntag gegen die SG Eckental (1:6) mit Max Hofmann für Thomas Meyer in der Startelf – vom Stamm fehlte nur Fabio Hesel. Die Gäste aus der Oberpfalz (schon fünf Auswärtssiege), vor dem Anstoß als Dreizehnter zwei Punkte vor dem TSV und einen Zähler hinter dem ersten Nichtabstiegsplatz zwölf, liefen nach der 1:2-Heimniederlage gegen Aufsteiger VdS Spardorf mit Spielertrainer Daniel Maier als Innenverteidiger, Markus Schäffner und Thomas Kohl für Kapitän Max Zerreis, Jannik Friedl und Marcel Rieger (beide zunächst auf der Bank) auf – vier Spieler saßen auf der Bank und vom derzeitigen Stamm fehlte Abwehrchef Max Zerreis (krank) sowie der torgefährliche Paul Gropp (Kurzurlaub).

Die Gäste gingen von der ersten Sekunde an sehr motiviert, engagiert, energisch in den Zweikämpfen und kommunikativ ins Spiel – hatten Spielglück durch ein lupenreines Eigentor der Elbersberger nach 55 Sekunden (Rückpass von Offensivspieler Sven Bauer zum Torhüter aus über 40 Metern, der Ball sprang noch unglücklich vor dem verdutzten Keeper auf) und bauten die Führung durch ein dominantes und spielbestimmendes Auftreten bis zur Halbzeitpause durch die Offensivkräfte Julian Schäffner und Daniel Meier (jeweils genial angespielt durch Thomas Hofmann) verdient aus. Zunächst vergab Julian Schäffner nagelfrei am Fünfmeterraum eine Riesenchance – vorausgegangen war ein schöner Angriff über Thomas Kohl und Halb-Torschuss/Halb-Flanke von Daniel Meier halblinks in der Box flach Richtung Gehäuse (22.). Vier Minuten später erzielte dann Julian Schäffner (frei vor TSV-Torhüter Philip Windisch) seinen achten Saisontreffer. ASV-Mittelstürmer Daniel Meier, zentral Mitte der gegnerischen Hälfte super in Szene gesetzt, nutzte die Gelegenheit zu einem zielstrebigen Run Richtung TSV-Kasten und vollstreckte endlich mal wieder – 0:3 (38.), sein erst drittes Saisontor. Nach einem Pass von Dominik Schleinitz hatte Thomas Kohl die Gelegenheit in der Box einzunetzen, aber der Ball versprang vor der Verwertung noch etwas, so dass der Schuss, etwas unkontrolliert abgegeben, rechts vorbeiging (43.). Die Gastgeber kamen nicht zur Entfaltung, verzeichneten nur einem Lattentreffer per 20-Meter-Freistoß von Maximilian Schönleben (ASV-Keeper Stefan Sattler war noch dran, 3.) und Torjäger Schönleben im Sturm (schon 23 Treffer) war quasi 90 Minuten lang abgemeldet. Sven Bauer probierte es Mitte der ersten Halbzeit mal halblinks im Strafraum, zielte aber rechts vorbei.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich an den Kräfteverhältnissen an diesem Abend (ab der 70. Minute gewittrig und regnerisch, das Spiel endete bei Tageslicht pünktlich ohne Nachspielzeit) nicht viel – Michelfeld hatte das Spiel im Griff und war eigentlich eine Klasse besser, Dominik Schleinitz erhöhte – nachdem eine weite und hohe Freistoßflanke von Markus Schäffner in der Gefahrenzone zu kurz abgewehrt wurde – mit seinem fünften Tor nach der Winterpause per Abstauber am Fünfer auf 0:4 (somit ist im direkten Vergleich nach der 0:4-Hinspielniederlage Gleichstand erreicht) und ließ in 21-minütiger Unterzahl keinen Gegentreffer zu – das vierte „zu Null“ in dieser Saison. Die klar unterlegenen Hausherren, die auch kämpferisch nicht ins Spiel fanden, hatten nur kurz nach dem Seitenwechsel einige halbwegs gute Aktionen nach vorne – ein Schuss aus halbrechter Position zischte flach links vorbei (47.). Auch in numerischer Überzahl fanden die Gastgeber keine Mittel und Wege, zumindest ein Tor zu erzielen.

Der TSV Elbersberg (weiterhin auf Relegationsrang 14, 21 Zähler) gastiert am Sonntag, 5. Mai um 15 Uhr beim Mit-Aufsteiger VdS Spardorf (Elfter, 28). Der ASV Michelfeld (nun auf dem ersten Nichtabstiegsplatz zwölf, 26 Punkte) spielt zur gleichen Zeit beim Vorletzten SV Moggast (16) – das Hinspiel in Michelfeld endete 1:1.

SR: Ingbert Hautsch (Hersbruck, SV Henfenfeld, Gruppe Fränkische Schweiz).
Zuschauer: 100 (A-Platz).
Tore: 0:1 (1., Eigentor) Sven Bauer, 0:2 (26.) Julian Schäffner, 0:3 (38.) Daniel Meier, 0:4 (67.) Dominik Schleinitz.
Besondere Vorkommnisse: Keine Nachspielzeit.

Gelbe Karten: Körber (TSV Elbersberg); Hofmann, M. Schäffner, Sa. Maier, Metschl (alle ASV Michelfeld).
Gelb-Rote Karte: Daniel Maier (ASV Michelfeld) wegen wiederholten Reklamieren – unberechtigt, da jeweils nur normale allgemeine Unmutsäußerung.

Torchancenverhältnis: 3:6 (zur Halbzeit: 2:5).
Eckballverhältnis: 0:4 (zur Halbzeit: 0:2).

TSV Elbersberg (in Klammern: Auswechslungen mit Rückwechsel): Windisch – Schauer, P. Zitzmann, Sv. Bauer, M. Hofmann (81. Wieshayer), Valentin (1. F. Brendel), Körber, T. Bauer (46. C. Meyer/59. T. Meyer), Schönleben, Jo. Wölfel, N. Zitzmann (75. C. Krellner).

ASV Michelfeld (in Klammern: Auswechslungen mit Rückwechsel): Sattler – F. Friedl, Schwendner, M. Schäffner (68. M. Rieger), T. Kohl (49. Akdemir), T. Hofmann (75. Metschl), Da. Maier, Lehner, Da. Meier (46. J. Friedl), J. Schäffner, Schleinitz.

(obl)
__________________

Der Kurzbericht steht seit Donnerstag, 21.45 Uhr online.
Eine Bildergalerie mit 27 Fotos rund um das Spiel ist seit Donnerstag, 22.45 Uhr zu besichtigen.
Der ausführliche Spielbericht (inklusive komplette Statisatik) wurde noch tagesaktuell am Donnerstag, 23.45 Uhr veröffentlicht.

Im Beitragsbild:
Ja, er kann es noch und hat es nicht verlernt. Daniel Meier (Rückenummer neun), dieses Mal auf seiner etatmäßigen Position als Mittelstürmer (nicht auf der offensiven Außenbahn) aufgeboten, erzielte in der 38. Minute das zwischenzeitliche 0:3 – sein erst drittes Tor nach 24 Spielen, letzte Saison waren es 13 Einschüsse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert