Verdienter Heimsieg im ersten Testspiel

Michelfeld II mit drei Neuzugängen – Königstein II in der zweiten Halbzeit ohne Torchance

Fußball, Herren
Freundschaftsspiel
Sonntag, 4. Juli 2021, 15 Uhr:
ASV Michelfeld II – TSV Königstein II 1:0 (0:0)
Bei den Gastgebern fehlten 18 von 42 Spieler des Gesamtkaders für beide Herrenteams am ersten Sonntag im Juli, so dass dieses Mal nur 13 Kicker (darunter die zwei A-Junioren Marcel Rieger und Leon Haberberger, die mit ihren Leistungen überzeugten) im ersten Sommervorbereitungsspiel der „Zweiten“ (nach achteinhalb Monaten Corona-Pause seit dem 18. Oktober) zum Einsatz kamen. Der benachbarte oberpfälzer „Klassenkamerad“ aus einer A-Klasse, der bereits am Vortag gegen den Kreisklassisten SV Hahnbach II (0:6) auf dem Platz stand, trug bereits sein drittes Testspiel aus.

Bereits der ersten Halbzeit entwickelte sich eine offene und flotte Partie, wobei die Gäste sogar ein Torchancenplus (2:4) verzeichneten. Der neue ASV-Keeper Patrick Schmid konnte sich dabei zwei Mal (gegen Sven Wurzer/24., 31.) auszeichnen. Die beste ASV-Chance vergab Marcel Rieger per Kopfball an den linken Pfosten nach einer Rechtsflanke von André Bachmann (16.).

Vier Minuten nach dem Seitenwechsel erspähte ASV-Stürmer André Bachmann halblinks im Strafraum den Ball und lochte vor dem eingewechselten neuen TSV-Torhüter eiskalt ein, was letztendlich den Siegtreffer bedeutete. In den letzten 25 Spielminuten hätten die defensiv stabilen Michelfelder bei fünf guten Torchancen weitaus noch höher gewinnen können. Der laufstarke Andreas Schleicher (halbrechts frei über das Tor, 65.), noch mal Andreas Schleicher und im Nachschuss Christof Lindner (75.), Daniel Siegler aus halbrechter Position mit einem Chip ans Außennetz (81.) und André Bachmann nach einem Solo (halblinks frei vor dem Keeper, der hielt/90.) trafen nicht.

Der ASV Michelfeld II (als Quotienten-Zwölfter der A-Klasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund in der vergangenen Spielzeit mit dem unveränderten Saisonziel „Klassenerhalt“) erwartet am Sonntag, 11. Juli um 14 Uhr den B-Klassisten 1. FC Neukirchen II. Der TSV Königstein II (zuletzt Elfter in der A-Klasse Süd Amberg/Weiden, jetzt neu in der A-Klasse Nord) startet wie Michelfeld in drei Wochen am 25. Juli in die neue Saison 2021/22.

SR: Kurt Niessalla (SV Vorra, Gruppe Pegnitzgrund).
Zuschauer: 40, B-Platz in der Langgräfe.
Tor: 1:0 (49.) André Bachmann.
Besondere Vorkommnisse: Fabian Ziegler (ASV Michelfeld II) wurde in der 60. Minute nach einem groben Foulspiel verletzungsbedingt ausgewechselt und mit dem Rettungswagen vorsorglich in die Sana Klinik Pegnitz transportiert. Inzwischen fixe Diagnose: Mittelfußbruch und Sprunggelenkverletzung.

Gelbe Karten: D. Siegler, M. Trenz (beide ASV Michelfeld II); Neuberger (TSV Königstein II).
Torchancenverhältnis: 7:4.
Eckballverhältnis: 7:5.

ASV Michelfeld II (in Klammern: Auswechslungen mit Rückwechsel): Schmid – F. Rieger 85. Schindler), D. Siegler, C. Lindner, L. Haberberger, Popp, F. Ziegler (60. Do. Maier), Schindler (75. M. Trenz), A. Schleicher, M. Rieger, Bachmann.

TSV Königstein II (in Klammern: Auswechslungen mit Rückwechsel): St. Zahn (46. Brunner) – Arnold (61. Rei. Scharrer), Schupfner, Spiess, Neuberger, J. Eichenseer (46. Si. Paulus), Wurzer, Weiss, Hering, Guttenberger (27. Doleschal), Schröck (46. Mi. Eichenseer).

obl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgt uns

© - ASV Michelfeld 1946 e.V.