Zum Auftakt gegen zwei „Zweite“

Michelfeld auswärts bei Bezirksliga-Reserve, ASV II mit Derby zu Hause – beide Teams positiv gestimmt und zuversichtlich

Michelfeld (obl)
Die beiden Fußball-Herrenteams des ASV Michelfeld stehen nach einer intensiven fünfwöchigen Sommervorbereitungsphase (in insgesamt acht Spielen wurden 36 verschiedene Spieler eingesetzt) quasi in den Startlöchern auf das erste Punktspiel seit dem 18. Oktober (2:0 gegen die SG SV Kleinsendelbach/SV Hetzles und 3:1 gegen den 1. FC Hedersdorf) – nach über neun Monaten beziehungsweise 279 Tagen Corona-Wartezeit. Seit Donnerstag, 1. Juli sind in Bayern 200 Zuschauer auf Stehplätzen (mit Abstandsregel) zugelassen – insgesamt 1500 Besucher, inklusive „feste Bestuhlung“ auf Sitzplätzen.

Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund
15. Spieltag (vorverlegt vom 24. Oktober; ASV Michelfeld am 1. Spieltag/25. Juli spielfrei)
Sonntag, 25. Juli, 15 Uhr, voraussichtlich am A-Platz:
SpVgg Hüttenbach II – ASV Michelfeld
Die Gastgeber (letzte Saison Zehnter in der Kreisklasse 4) sammelten unter Anleitung des 38-jährigen Spielertrainers Stefan Hartmann mit vier hohen Siegen und einem Remis (allesamt zu Hause) Selbstvertrauen in der Vorbereitungsphase. Mit einigen erfahrenen Kickern und mit der Kenntnis über das Spielfeld (egal auf welchem der drei Plätze gespielt wird) sind die Hausherren über 90 Minuten nicht zu unterschätzen.

Nach dem Abschlusstrainig am Freitagabend sind 14 Spieler für die “Erste” nominiert – vom Stamm fehlen Silas Looshorn (Urlaub) und Christian Ringler (Aufbautraining nach Verletzung). Einige Kandidaten kommen in der “Zweiten” zum Einsatz.

SR-Einteilung: Hans Rößlein (ESV Rangierbahnhof Nürnberg, Gruppe Nürnberg), 69 Jahre, Ex-Landesliga-Referee, von 1989 bis 2019 Obmann der Schiedsrichtergruppe Nürnberg.
Voraussichtliches Mannschaftsaufgebot ASV Michelfeld (Treffpunkt: Sonntag, 13 Uhr ASV-Sportheim): Sattler – Lehner, Friedl, Gropp, M. Gsell, Knappik, Da. Meier, N. Metschl, Schindler, J. Schäffner, M. Schäffner, M. Zerreis, Kohl, Hofmann.

[Update: Samstag, 24. Juli, 0.15 Uhr].

Letzte Spiele gegeneinander:
Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund: SpVgg Hüttenbach II – ASV Michelfeld 4:4 (Sonntag, 3. April 2016, 13 Uhr).
Kreisklasse 3 Erlangen/Pegnitzgrund: ASV Michelfeld – SpVgg Hüttenbach II 3:2 (Sonntag, 13. September 2015, 15 Uhr).

_______________________________________

A-Klasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund
1. Spieltag
Sonntag, 25. Juli, 13 Uhr, voraussichtlich am A-Platz (Sanierungsarbeiten seit dem 7. Juni sind weitestgehend abgeschlossen):
ASV Michelfeld II – ASV Pegnitz II
Michelfeld II mit Coach Jürgen Born, letzte Saison Quotienten-Zwölfter, hat alle seine drei Vorbereitungsspiele (gegen zwei A-Klassisten und einen B-Klassisten, 9:2 Tore) mit Ehrgeiz und verdient gewonnen, setzte dabei 24 verschiedene Akteure ein, musste dabei aber auch auf einige verletzte Stammkräfte verzichten. Das Saisonziel Klassenerhalt sollte zumindest machbar sein – idealerweise mit einem Heimsieg am ersten Spieltag, denn am kommenden Sonntag folgt gleich ein Auswärtsspiel beim Aufstiegskandidaten SV Osternohe.

Trotz einiger fehlender Spieler aus diversen Gründen ist das 15-Mann-Aufgebot für das Derby am Sonntag in allen Mannschaftsteilen gut besetzt.

Die benachbarten Gäste aus Oberfranken haben mit Spielertrainer Michael Schaffer (37) von vier Tests (Torverhältnis 17:10) zwei siegreich gestaltet und zwei verloren. Beim Siebter der Corona-Saison 2019/21 füllten sieben Ex-A-Junioren der SG Pegnitz den überwiegend jungen Kader auf, in dem Maximilian Schönleben (16 Treffer in der vergangenen Spielzeit) der torgefährlichste Kicker ist.

SR-Einteilung: Otfried Escherich (SpVgg Hüttenbach, Gruppe Pegnitzgrund).

Voraussichtliches Mannschaftsaufgebot ASV Michelfeld II (Treffpunkt: Sonntag, 11.45 Uhr, ASV-Sportheim): Schmid – Al. Trenz, Wöhrl, L. Schleicher, Akdemir, Bauer, L. Haberberger, Do. Maier, Schwendner, Bachmann, C. Lindner, C. Speckner, S. Zerreis, M. Trenz.

[Update: Samstag, 24. Juli, 0.15 Uhr].

Letztes Spiel gegeneinander:
A-Klasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund: ASV Pegnitz II – ASV Michelfeld II 3:1 (Sonntag, 20. September 2019, 13 Uhr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgt uns

© - ASV Michelfeld 1946 e.V.