Zwei interessante Auswärtsaufgaben

Erster Michelfeld I beim ebenfalls noch ungeschlagenen Tabellendritten zu Gast – ASV-Reserve bei Aufstiegskandidat Außenseiter

Michelfeld (obl)
Die beiden Fußball-Herrenteams des ASV Michelfeld (Kreisklasse 4 und A-Klasse 5 Erlangen/Pegnitzgrund) treten am vierten Spieltag auswärts, zeitgleich und an zwei verschiedenen Orten an. Die „Erste“ darf sich in Hartmannshof (Anfahrt am besten über die B85 bis kurz vor Sulzbach-Rosenberg, dann rechts auf die B14 Richtung Hersbruck) Chancen auf die nächsten drei Punkte ausrechnen und die „Zweite“ wird bei einer ersten Mannschaft in der Fränkischen Schweiz schwer tun.

A-Klasse 5 Erlangen/Pegnitzgrund
4. Spieltag
Sonntag, 21. August 2022, 15 Uhr:
TSV Elbersberg – ASV Michelfeld II
Die Gastgeber (letzte Saison Vierter) haben mit dem Bronner Mike Werner einen neuen Trainer und sieben Spieler vom ASV Pegnitz geholt – aus dem Bereich 2. Mannschaft und A-Junioren. Als eine von drei Ersten Mannschaften in der Liga wird der TSV als Aufstiegskandidat gehandelt – mit bisher zwei Siegen aus zwei Spielen (dabei trafen Sven Bauer und Max Schönleben jeweils vier Mal), zuletzt am Dienstag mit einem 1:4-Auswärtssieg bei der SG SpVgg Weißenohe II/TSV Gräfenberg II.

Auf ASV-Reserve-Seite fehlen derzeit eine Reihe von Spieler, zudem tritt die „Erste“ zeitgleich auswärts an (ebenfalls ersatzgeschwächt aufgrund von Verletzungen und Urlaub), so dass allerhöchstens personelle Abstellungen von den A-Junioren (am Samstag wurde ein Freundschaftsspiel abgesagt) oder von aushelfenden Kickern möglich sind – 13 Mann sind nominiert, darunter zwei A-Junioren (Sebastian Speckner, Silas Kohl) und der aushelfende Silas Looshorn. Mit vier Punkten aus drei Spielen ist die Jürgen Born/Patrick Schmid-Truppe insgesamt ordentlich in die Saison gestartet – dieses Mal droht eine Niederlage, oder es gibt eine Überraschung.

SR-Einteilung: Michael Lang (TSC Bärnfels, Gruppe Fränkische Schweiz).

Voraussichtliches Mannschaftsaufgebot ASV Michelfeld II (Treffpunkt: Sonntag, 13.30 Uhr, ASV-Sportheim): Schmid – Al. Trenz, Neukam, D. Siegler, Do. Maier, F. Friedl, Thumbeck, M. Rieger, Popp, S. Speckner, Looshorn, S. Kohl, S., Zerreis.

Letzte Spiele gegeneinander (Punktspiele):
Sonntag, 27. März 2022, 13 Uhr: ASV Michelfeld II – TSV Elbersberg 1:3.
Sonntag, 22. August 2021, 15 Uhr: TSV Elbersberg – ASV Michelfeld II 4:0.


Kreisklasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund
4. Spieltag
Sonntag, 21. August 2022, 15 Uhr, Spielort Hartmannshof (im Haag):
SG SpVgg Weigendorf/SV Hartmannshof – ASV Michelfeld
Michelfeld ist mit neun Punkten und 15:3 Tore aus drei Spielen schwungvoll und sehenswert in die Saison gestartet – mit der verdienten Momentaufnahme Platz eins. An diesem Sonntag fehlen von den 24 Erste-Mannschaft-Kandidaten zehn Mann (sechs sind verletzt, zwei sind im Urlaub und zwei – Fabian Friedl und Marcel Rieger – sammeln in der “Zweiten” zeitgleich Spielpraxis), aber das noch vorhandene starke 14-Mann-Personal ist durchaus in der Lage, auswärts zu gewinnen.

Die gastgebende SG (vergangene Saison Achter) ist mit fünf Zählern Dritter, nach dem mühsamen 0:1-Auswärtssieg beim Letzten TSV Rückersdorf noch ungeschlagen und wird im Tabellenmittelfeld erwartet. Spielertrainer Ersin Akkaya (38, Wohnort Hersbruck, aus seiner Zeit beim SV Neuhaus bekannt) erhielt zu Saisonbeginn Kader-Zuwachs mit sieben A-Junioren und derzeit fehlen aber vier erfahrene Leistungsträger aufgrund von Verletzungen.

SR-Einteilung: Karl Vollmer (SSV Paulsdorf, Gruppe Amberg).

Voraussichtliches Mannschaftsaufgebot ASV Michelfeld (Treffpunkt: Sonntag, 13 Uhr, ASV-Sportheim): Sattler – Akdemir, Schwendner, M. Zerreis, Lehner, Schindler, F. Ziegler, Metschl, Gropp, Bauer, D. Meier, Haberberger, Bachmann, M. Gsell.

Letzte Spiele gegeneinander (Freundschaftsspiele):
Sonntag, 4. August 2019, 15 Uhr, Hartmannshof: SG SpVgg Weigendorf/SV Hartmannshof – ASV Michelfeld 1:5.
Mittwoch, 25. Februar 2015, 19 Uhr: ASV Michelfeld – SG SpVgg Weigendorf/SV Hartmannshof 2:2.
Sonntag, 23. Februar 2014, 14.30 Uhr: ASV Michelfeld – SpVgg Weigendorf 3:3.
Samstag, 27. Juli 2013, 17.30 Uhr, Weigendorf: SpVgg Weigendorf – ASV Michelfeld 2:1.

obl.
___________________________________
Im Bild: Ersin Akkaya, Spielertrainer der SG SpVgg Weigendorf/SV Hartmannshof seit Juli 2021 – davor sechs Jahre beim SV Neuhaus und vier Jahre beim SV Altensittenbach spielender Coach.

Update mit Mannschaftsaufgebote und Treffpunkte: Samstag, 20. August, 20 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folgt uns

© - ASV Michelfeld 1946 e.V.